KEMP KCE

Zusammenfassung

Installation, Konfiguration und Administration für KEMP Loadmaster BASIC - Level inkl. Prüfungsantritt für KCE-Zertrifizierung

Kursziel

ILT KCE-Zertifizierung

ILT-KCE Zertifizierung (KEMP Certified Engineer)

KEMP KCE

Kursziel

Mit Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage KEMP LoadMaster eigenständig zu installieren, in Betrieb zu nehmen und laufende Betreuung durchzuführen. Ein Prüfungsantritt für KCE ist inkludiert.

  • Grundlagen der Administration
  • Konfiguration des Netzwerks für LoadMaster
  • Konzept und Einrichtung von Applikationen
  • Laufende Betreuung und Wartung eines KEMP Clusters
  • Konfiguration Backup/Restore, Disaster Recovery
  • Zertifizierung: Kemp Certified Expert (KCE)

Inhalte

Dieser Einsteigerkurs führt Sie durch die Grundlagen der KEMP LoadMaster Funktionalitäten. In einem eintägigen Kurs lernen Sie die Basis Administrationsaufgaben für die KEMP LoadMaster Plattform kennen. Theoretische Grundlagen werden mit praktischen Übungen gepaart und ermöglichen ein effizientes Anwenden des Gezeigten.

In einer vorbereiteten Lab Umgebung setzen Sie das erworbene Wissen in die Praxis um. Bei den zugrundeliegenden Übungen liegt das Hauptaugenmerk auf korrekter Grundkonfiguration, den Netzwerkoptionen der LoadMasters und deren Administration. Der Funktionsumfang einer HA Umgebung unter Verwendung von 2 LoadMaster in der Theorie gehört ebenso zum Umfang, wie die praktische Konfiguration eines KEMP LoadMasters um die Last eines Service (HTTP) zu verteilen.

Die Betreuung und Administration im Betrieb, sowie Backup/Restore und Wiederherstellung im Fehlerfall vervollständigen die Aufgaben der Basis Administration.

Agenda

  • Installation
    • Vorbereitung und erforderliche Informationen
    • Überblick über das KEMP LoadMaster Portfolio
    • Informationen zum Dimensionieren und Planen der KEMP LoadMaster Umgebung(en)
    • Merkmale der KEMP LoadMaster Funktionen
    • Grundinformationen zur Lizenzierung der KEMP LoadMaster
  • Konfiguration
    • Konfiguration der KEMP LoadMaster in einer virtuellen Umgebung
    • Aktivierung und Einbinden in die bestehende Infrastruktur
    • Grundlagen des Loadbalancing und einzusetzenden Netzwerktopologien
    • Überblick über das Management Interface
    • Funktionsumfang einer Hochverfügbaren Konfiguration
    • Veröffentlichen von Applikationen
  • Administration
    • Überblick über die Administrativen Vorgänge
    • Troubleshooting Grundlagen
    • Basis Administrativen Aufgaben

Zielgruppen

  • KEMP Authorized Partner
  • KEMP Center Partner
  • Einsteiger, technische Fachkräfte, System Administratoren, Consultants
  • Administratoren, die mit der Konzeption, Installation und Wartung eines einzelnen KEMP LoadMasters oder eines KEMP LoadMaster Clusters betraut sind
  • Der Kurs dient als Grundlage für das KEMP Advanced Admin Training

Voraussetzungen

  • Basis Wissen Networking: TCP/IP, Routing, DNS, SSL, …
  • Grundkenntnisse in der Einrichtung von Websites

Schulungsort

Mittels unserer neuen Schulungsmethode LIVE! bieten wir ortsunabhängig diese Schulung an. Sie können jedoch auch direkt in unserem Schulungszentrum in Wien teilnehmen.

Ihre Vorteile von Live!

  • Keine Anreise zum Seminarzentrum
  • Live-Vortrag inkl. Interaktion mit dem Trainer
  • Volle Integration in das reale Seminar im Training Center
  • 24h vLAB Verfügbarkeit – professionelle Übungsumgebung ohne hohe Hardware-Anforderungen
  • Live IT Team zur Unterstützung