KEMP for Unified Communications

Zusammenfassung

In diesem Workshop liegt der Fokus auf der KEMP Implementierung mit den Microsoft Produkten „Exchange Server“ und „Skype for Business Server“.

Kursziel

Sie lernen die Best Practice Empfehlungen der Produktgruppen in Bezug auf Load Balancing kennen. In einem vorgefertigten Lab setzen Sie die erworbenen Kenntnisse in die Praxis um.

  • Spezialisierung

KEMP for Unified Communications

In diesem Workshop liegt der Fokus auf der KEMP Implementierung mit den Microsoft Produkten „Exchange Server“ und „Skype for Business Server“.

Kursziel

Sie lernen die Best Practice Empfehlungen der Produktgruppen in Bezug auf Load Balancing kennen. In einem vorgefertigten Lab setzen Sie die erworbenen Kenntnisse in die Praxis um.

Themen

  • Exchange Server 2010/2013/2016 Load Balancing
  • Skype for Business Server/Lync Server Load Balancing
  • Office Web App Server/Office Online Server Load Balancing
  • Session State und Affinity
  • Service Probing
  • KEMP Subservices für Exchange/Skype for Business Server/Lync Server
  • Best Practices für Zertifikate
  • L4 oder L7
  • Transparenz oder nicht?

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Exchange Administratoren sowie Consultants, die für die Konfiguration und den Betrieb von KEMP Loadmastern in Verbindung mit Microsoft Exchange Server und/oder Skype for Business Server/Lync Server zuständig sind.

Erforderliche Vorkenntnisse für diesen Workshop

Teilnahme am KEMP Basic Training, Kenntnisse in der Exchange Server bzw. Skype for Business Server konfiguration.

Schulungsort

Mittels unserer neuen Schulungsmethode LIVE! bieten wir ortsunabhängig diese Schulung an. Sie können jedoch auch direkt in unserem Schulungszentrum in Wien teilnehmen.

Ihre Vorteile von Live!

  • Keine Anreise zum Seminarzentrum
  • Live-Vortrag inkl. Interaktion mit dem Trainer
  • Volle Integration in das reale Seminar im Training Center
  • 24h vLAB Verfügbarkeit – professionelle Übungsumgebung ohne hohe Hardware-Anforderungen
  • Live IT Team zur Unterstützung